Die Insel Pag, Salz, Olivenhaine und Schafskäse

Die Insel Pag liegt 50 km von Zadar entfernt und ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden.

Die Insel ist bekannt für seine Salzsalinen, Felsformationen, alten Olivenhaine, köstlichen Schafskäse, typische lokale Spitze und sehr schöne Kiesel- und Sandstrände.

Wegen des starken „Bura-Windes“ ist die Insel sehr vegetationsarm, was uns an eine Mondlandschaft erinnert.

Oft kann man Feldsteinmauern sehen, die von Bauern und Hirten gebaut wurden, um den seltenen fruchtbaren Boden vor dem starken Wind zu schützen. An diesen Orten wachsen kleine aromatische Pflanzen, die das Grundnahrungsmittel der Schafe sind und dem Schafskäse den berühmten besonderen Geschmack verleihen.

Die Insel ist auch für ihre Nachtclubs bekannt und wird manchmal „kroatisches Ibiza“ genannt.

 

Entdecken Sie auch Die Insel Nin, ein malerisches Fischerdorf

 

Pin It on Pinterest

Chat openen

Door de site te te blijven gebruiken, gaat u akkoord met het gebruik van cookies. meer informatie

De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

Sluiten